COMVIS VIU ist das Standardsystem für die Inspektion von Sicherheitsgurten. Es erfüllt die hohen Standards für Sicherheitsgurte in der Automobilindustrie. Es wird während der Produktion und/oder direkt nach der Färbung verwendet. Die Motorgeschwindigkeit von VIU #1 ist tänzergesteuert. The system has a label applicator for physically labelling of defects or a group of defects.

Sehen Sie sich das Einführungsvideo des COMVIS VIU Gurtinspektionssystems an.

 

HUMAN MACHINE INTERFACE

Über die sehr benutzerfreundliche Oberfläche werden einfache Einstellungen vorgenommen und die Inspektion kann gestartet und gestoppt werden. Das HMI enthält auch Zähler für die Entfernung von Yardzahlen und erkannten Defekten.

VIU#1 KAMERAS

Kamera #1

Erkennt die meisten Defekte. Misst und erkennt Breiten-, Kanten- und Oberflächendefekte.

Kamera #2

Erkennt Oberflächenschäden wie Kratzer, gebrochene Fasern und Knoten.

Kamera #3 (optional)

Erkennt Defekte, die nur unter einem Winkel sichtbar sind, z. B. bestimmte Arten von Flecken.

DEFEKTE MARKIEREN

COMVIS VIU #1 bezeichnet einzelne oder eine Gruppe von Defekten. Der Stoff ist physikalisch mit einem Etikettenapplikator gekennzeichnet. Ohne den Produktionsprozess stoppen oder verlangsamen zu müssen.

Defekt-Etiketten mit speziellen eisenhaltigen Barcode-Etiketten haben mehrere Vorteile. Vor allem im Produktionsprozess können die Etiketten durch einen induktiven Sensor leicht erkannt werden. Nach der Erkennung können Sie den gefundenen Fehler in der manuellen Prüftabelle stoppen.

Außerdem können Sie mit dem Barcode auf den Etiketten das/die Defektbild(er) zurückverfolgen. Und schließlich, wenn das Textil verarbeitet wird, können Sie auf bevorstehende Etiketten antizipieren, wenn Sie das Textil in bestimmten Längen schneiden. Auf diese Weise reduzieren Sie den Abfall auf nahezu Null.

comvis FD3 sensor detects broken filaments on narrow fabric (for example seatbelt)

ERKENNUNG GEBROCHENER FILAMENTE

VIU#1 ist optional mit COMVIS Filament-Erkennungssensoren (FD3) ausgestattet. FD3-Sensoren sind speziell für die Erkennung von radialer als auch von Randfilamentierung an schmalen Textilien bis 55 mm Breite konzipiert. Es erfüllt die hohen Industriestandards der Sicherheitsgurt- / Automobilindustrie.

100% GEPRÜFTES GURTBAND

Dat Resultat: 100% geprüfter schmaler Stoff, minimaler Abfall, maximale Qualität. Defekte physisch markiert und vollständige Fehlerverfolgbarkeit. Optimiert für das Schnittprotokoll.